pflasterdecke.de - Logo

Das Know How Portal für Pflasterdecken und Plattenbeläge

www.pflasterdecke.de

Keine Laster mit dem Pflaster ®

 
 

Startseite   Über uns   Service   Kontakt   Links   Impressum

 
 
Service
Unser Service im Überblick.

Schadensfälle:
Erhöhte Bettungsdicke

 

Die Ausbildung einer gleichmäßigen Bettungsdicke ist für die Dauerhaftigkeit eines Pflasterbelages von entscheidender Bedeutung.


Bild: Eine Bettungsdicke von 8 cm ist zu groß und erhöht stark die Gefahr der Spurrillenbildung.
Vergrößertes Bild (640x430, 90Kb)

Bei der Ausführung der Tragschichten ist bereits darauf zu achten, dass die Tragschichtoberfläche das gleiche Quergefälle wie die spätere Pflasterdecke aufweist. Bei Unregelmäßigkeiten in der Tragschicht entstehen unterschiedliche Bettungsdicken. Da eine ungebundene Bettung stets einer Nachverdichtung durch Verkehr unterliegt, wird bei unterschiedlichen Bettungsdicken die Gefahr der Spurrillenbildung drastisch erhöht.


 

Copyright © 2000-2008 Andreas Heiko Metzing
Seitenanfang | Kontakt | Impressum